Abteilung Fussball

Die Fussballabteilung im Zeitraffer

 

1928 Gründung des Reichsbahn- Turn- und Sportvereins Augsburg.

Die Abteilung gehört in den ersten Jahren, besonders im Jugendbereich, zu den stärksten Mannschaften im Kreis Augsburg.

Dann folgten die Kriegsjahre. 1945 wurden Behördensportverine verboten.

Im Jahr 1949 wurde der ESV wieder gegründet.

1954 begann der Punktspielbetrieb auf dem gelände des Gaswerkes.

1959 wurde der Sportplatz am Kobelweg gebaut.

Im Jahr 1970 brannte das Sportheim am Kobelweg ab.

1974 konnte man eine gebrauchte Baubaracke des Müncher U-Bahn-Baus erworben werden. In Eigenleistung wurde dieses abgebaut, nach Augsburg gebracht und dort wieder aufgebaut.

Dann wurde bekannt, dass die Trasse der B17 quer durch unser Gelände geplant wurde. Dies erforderte einschneidende Maßnahmen. Die Planungen und Wünsche wurden mit Bau- und Finanzplänen vorgelegt um eine optimal machbare Lösung zu finden. Die Fa. Deuter wurde mit der Planung des neuen Sportheims beauftragt.

Baubeginn war im September 1989.

Einweihung des neuen Sportheims war am 28.07.1990.

 

... lade Modul ...